Bastelbogen: Streulichtaufsatz

Bereits bei den Fotos für den Beitrag „Blitzexperimente“ kam ein einfacher, selbstgebastelter Streulichtaufsatz für externe Blitzgeräte zum Einsatz. Dieser hatte sich gegen einen vergleichsweise teuer gekauften FlexiDome gut bewährt. Für Interessierte, die sich einen solchen Diffusor ebenfalls selbst basteln möchten, gibt es hier noch mal eine kleine Zusammenfassung inklusive einem Schnittmuster.

Für den Diffusor wird lediglich ein DIN A4 großes Stück weisses Moosgummi und ein starkes Gummiband benötigt.

Um dem Moosgummi die richtige Form zu geben, kann zunächst folgende Schnittvorlage im PDF-Format herunter geladen werden:

Die Vorlage einfach ausdrucken und ausschneiden, auf das Moosgummi legen und die Form mit einem Stift übertragen.

Das entsprechend der übertragenen Form zurecht geschnittene Stück braucht dann nur noch mit einem Gummiband hinter den nach oben ausgerichteten Blitz befestigt werden.

Das ganze sollte dann in etwa so aussehen:

streulicht_moosgummi

Insbesondere gegenüber der in einigen Blitzen eingebauten Reflektorkarte ist bei dieser Lösung die Lichtausbeute um einiges höher, bei trotzdem weichen Schattenwurf.

Die folgende Aufnahme entstand mit einem nach obern gerichteten Blitz. Der selbstgebastelte Reflektor sorgte hierbei für ausreichend Licht nach vorne:

Moosgummi an Decke gerichtet

Was sind Deine Gedanken zu “Bastelbogen: Streulichtaufsatz”?

Dein Kommentar wird vor Veröffentlichung geprüft. Dies dauert vielleicht ein wenig, habe also bitte etwas Geduld. Danke!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Bastelbogen: Streulichtaufsatz”