Icons für die Fotofestplatte

Fotobox IconsZum Thema “Backup Motivation” steht an dieser Stelle bereits ein Artikel, aber der konsequent disziplinierte Umgang will sich hiermit immer noch nicht einstellen. Als kleine Motivationshilfe zum Start des neuen Jahres habe ich mir nun ein paar Icons für die verschiedenen externen Fotofestplatten erstellt. Sollten mehrere hiervon gleichzeitig am Rechner hängen, ist es recht hilfreich die einzelnen Geräte auch optisch unterscheiden zu können. Vier farblich unterschiedliche Varianten gibt es bisher, welche sich über die folgenden Links bei Bedarf gerne für eigene Zwecke downloaden lassen:

Festtagspapier

Animierte Grafiken sind im Web zurecht in Verruf geraten, treten Sie doch in der Regel nur in Form von nerviger Werbung in Erscheinung. Doch es gibt alternative Nutzungsformen dieses sogenannten GIF-Formats.

Weiter lesen

Making of “San Francisco auf dem Schreibtisch”

Damit die Bilder aus der an anderer Stelle in diesem Blog gezeigten Serie “San Francisco auf dem Schreibtisch” eine einheitliche Bildwirkung erhalten, wurden sie mit nicht gerade behutsamer Bildbearbeitung in die von mir gedachte Richtung gezerrt. In diesem Beitrag sind die einzelnen Bearbeitungsschritte aufgeführt, die zu dem überzeichnet gezeichneten Look führen.

Weiter lesen

Schlagwörter

Spontan fällt mir zum Thema Fotografie nichts Langweiligeres ein als die Verschlagwortung. Es ist der nahezu unkreativste Part und trägt irgendwie was bürokratisches in sich. Nicht einmal bei der Wortgebung sollte man großartig kreativ sein, sondern einfach in Worte fassen, was die Aufnahme zeigt. So richtig lernt man die Vergabe von Schlagwörtern eigentlich erst schätzen, wenn Jahre später hierüber noch gezielt Bilder aus dem Foto-Fundus auffindbar sind.

Weiter lesen

So schnell können 52 Wochen sein

Letzte Woche war es soweit: das zweiundfünfzigste Foto landete in meine flickr Serie “Eins aus sieben”. Wie der Name des Themas unschwer erkennen lässt, bedeutete dies tatsächlich ein Jahr lang ein Foto pro Woche zu schiessen und zu veröffentlichen. Ich habe stellenweise nicht wirklich an ausreichende Disziplin für dieses Projekt geglaubt.

Weiter lesen