New York

Obwohl im März in New York nicht gerade mit sicheren Schönwetterbedingungen zu rechnen ist, wagten wir einen sechstägigen Trip während der Osterferien 2008. Zu dritt liefen wir uns die Füsse platt, sammelten atemberaubende Eindrücke und gigabyteweise Bildmaterial … die Sonne war dabei sogar unser Freund.

In entspannter Dreierrunde, Bernd und Fabian waren mit von der Partie, hatten wir eine zwar recht einfache, aber wunderbar zentral gelegene Unterkunft im Helmsley Middletowne Hotel. Das weitläufige Dreieck zwischen Times Square, Uno Gebäude und Central Park machte vieles bequem zu Fuss erreichbar. Und spätestens mit der Metro oder dem Bus hatte man schnell den weiteren Umkreis zwischen Downtown und Harlem erschlossen.

Update: Die Aufnahmen der folgenden Galerie wurden überarbeitet und ergänzt im August 2017.

Was sind Deine Gedanken zu “New York”?

Dein Kommentar wird vor Veröffentlichung geprüft. Dies dauert vielleicht ein wenig, habe also bitte etwas Geduld. Danke!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “New York”

Marion sagt:

Hallo Marc,
deine NY Fotos finde ich einfach klasse. Du hast ein gutes Auge/Gefühl für harmonische Kompositionen. Kann ich noch was von lernen. Und die ganze Serie gibt einen guten Überblick über diese brausende Stadt. Ich bereue, dass ich damals nicht mitgekommen bin.
Gruß Ma

Mike Lemann sagt:

Hi!
Geile Fotos!! Mann ich mus mal wieder nach NY.
Du bist ein ganz feiner „Hingucker“ … beneidenswert.
Liebe Grüsse!
Mil