Presetpond

Mal ehrlich: immer nur behutsame Bildkorrekturen sind doch auf Dauer langweilig, oder? Ab und an darf es auch etwas mehr sein, um einer Aufnahme einen bestimmten Charakter zu geben. Die vielen Regler der gängigen Bildbearbeitungsprogramme möchten ja schliesslich auch mal benutzt werden. Die Frage ist oft nur, an welchen Reglern muss man schieben, um den gewünschten Effekt zu erreichen?

Als umfangreiche Inspirationsquelle hierzu gibt es unter anderem den

Mittlerweile schon seit Juli 2010 bietet diese Seite einen schönen Fundus von unterschiedlichsten Bildeffekten. Und das Praktische daran ist, dass sämtlich dort präsentierten Bildverbiegungen als Einstellungspresets für gängige Bildbearbeitungsprogramme kostenlos zum Download zur Verfügung stehen.

Aperture, Lightroom, Silver-EFX oder Photoshop Nutzer werden dort sicher die ein oder andere Anregung mitnehmen können.

Binnenalster

Und wer meint, selbst einen interessanten Bildcharakter mit den vielen Reglern gefunden zu haben, kann diese über Presetpond der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Lediglich eine kostenlose Registrierung ist erforderlich, und schon kann man seine eigene Einstellungsdatei hochladen und zur Veröffentlichung freigeben.

Mein erster Versuch heisst übrigens “Ancient Postcard” und ist für Aperture Nutzer hier verfügbar.